Dienstleistungen

Wir stellen Ihnen leihweise ein modernes Hausnotrufgerät mit Funkhandsender zur Verfügung. Hausnotrufgeräte und der Funkhandsender entsprechen den Qualitätsstandards des Pflegehilfsmittelverzeichnisses nach § 78 Abs.2 SGB XI i.V.m. § 40 SGB XI. Die Hausnotrufzentrale entspricht den Anforderungen des Pflegehilfsmittelverzeichnisses nach § 78 Abs.2 SGBXI i.V.m. § 40 SGB XI. Das Hausnotrufgerät wird von uns auf alle technischen Funktionen überprüft. Falls etwaige technische Mängel auftreten sollten, werden diese von uns sofort beseitigt oder Sie erhalten unverzüglich ein Ersatzgerät.


Wir schließen das Hausnotrufgerät an ihre Telefondose / Router etc. an und weisen Sie vor Ort umfassend in den Gebrauch des Hausnotrufgerätes ein. Danach führen wir einen Testalarm durch und nehmen Sprechkontakt zur Hausnotrufzentrale auf. Die qualifizierten Mitarbeiter der DRK-Hausnotrufzentrale sind immer für Sie da, Tag und Nacht an 365 Tagen im Jahr.


Das Hausnotrufgerät wird nach Ihren Bedürfnissen programmiert. Wir stimmen mit Ihnen einen individuellen Notfallplan ab, damit im Notfall schnell und zuverlässig Hilfe eingeleitet werden kann. Der Notfallplan beinhaltet wichtige Daten zu ihrer Person wie Adresse, Erkrankungen, Hausarzt, Angehörige, vertraute Personen oder auch ihren Pflegedienst.

 

Zusätzliche Sicherheit für Alleinlebende gewährleistet die Aktivitätskontrolle auch „Tagestaste“ genannt. Die Taste befindet sich auf der Basisstation des Hausnotrufgerätes und muss regelmäßig gedrückt werden. Mit dem Tastendruck bestätigt der Hausnotrufteilnehmer dass „Alles in Ordnung“ ist. Diese Funktion kann auf Wunsch auch abgestellt werden. Die Aktivierung der „Tagestaste“ erfolgt ohne Preisaufschlag.
 

Unser Hausnotrufpaket:

  • Hausnotrufgerät mit Funkhandsender
  • Anschluss des Hausnotrufsystems
  • Technische Einweisung in die Funktionsweise des Hausnotrufgerätes und Einrichtung der Tagestaste
  • Erstellung eines individuellen Notfallplans
  • Testalarm und Sprechkontakt mit den Mitarbeitern der Hausnotrufzentrale
  • Anbindung an eine moderne Deutsche Rote Kreuz Hausnotrufzentrale (24 Stunden, 365 Tage) mit qualifizierten Mitarbeitern
  • Unser Hausnotrufgerät für 23,00€ im Monat (bei Einstufung in einen Pflegegrad und Kostenzusage der Pflegekasse ist das Hausnotrufgerät zuzahlungsfrei)
  • Antragstellung auf Kostenübernahme bei Ihrer Pflegekasse
  • Gegebenenfalls weitere technische Beratung für Zusatzgeräte



Wir beraten Sie auch gerne, wenn Sie weitere Sicherheitsmaßnahmen in ihrer häuslichen Umgebung planen. So können Sie auch Hilfe anfordern bei Wohnungsbränden, Einbrüchen oder Belästigungen an der Haustür.