Wer übernimmt die monatlichen Kosten?

Bei Einstufung in einen Pflegegrad (anerkannte Pflegebedürftigkeit) und einer Kostenzusage der Pflegekasse ist das Hausnotrufgerät für Sie zuzahlungsfrei. Die monatlichen Mietkosten von 23,00 € übernimmt Ihre Pflegekasse.

 

Kosten Hausnotruf

Monatliche Gebühr
(Miete für Hausnotruf)

Anschlussgebühr
(einmalig)

Personen mit Pflegegrad und Kostenzusage der Pflegekasse

0,00 €

0,00 €

Personen ohne Pflegegrad

23,00 €


0,00 €

 

Die Pflegekasse übernimmt bei Einstufung in einen Pflegegrad und entsprechender Kostenzusage die monatlichen Mietkosten für ein Hausnotrufgerät mit Funkhandsender.

Die Kosten für Anfahrt, technische Einweisung, Zusatzgeräte und Installationsmaterial werden nicht von der Pflegekasse übernommen.

 

Sprechen Sie uns an, wir beraten Sie gerne.